00 Artikel

Michael Biehn

Geboren in USA

Athletisch und mit dem harten, entschlossenen Gesichtsausdruck des Kämpfers, ist Michael Biehn einer der markanten Darsteller in tragenden Nebenrollen von Action-Filmen. Er arbeitete drei Mal mit Regisseur James Cameron, für den er den Mann aus der Zukunft spielte, der Linda Hamilton in "Terminator" 1984 vor Arnold Schwarzeneggers Cyborg rettet. Er gehörte zur Soldaten-Einheit, die gegen die "Aliens" kämpft, und zur Crew der Unterwasserbohrleute in "The Abyyss". Biehn, 1957 geboren, war Model und Darsteller in Werbefilmen, bevor er mit einer kleinen Rolle in dem Musical "Grease" im Film debütierte. Er trat als Sergeant in William Friedkins "Jade" und in dem Alcatraz-Film "The Rock" auf, er war der Johnny Ringo in dem Western "Tombstone" und ist seit dem Ende der 90er Jahre vermehrt in Action-Filmen der B-Klasse sowie im Fernsehen zu sehen. Michael Biehn ist mit Model und Schauspielerin Gina Marsh verheiratet.

Weitere Filme mit Michael Biehn

0 Plätze gewählt

Dieser Film wird aktuell nicht im Programm gezeigt.

Das Programm für die Kinowoche ab donnerstags wird jeweils am Montag­nachmittag veröffentlicht.

Einfach mal was Schönes

FSK 12116 Minuten | Drama

Der Nachname

FSK 087 Minuten | Komödie

Das Programm für die Kinowoche ab Donnerstag wird jeweils am Montag­­nachmittag veröffentlicht.

0 Plätze gewählt
00 Artikel