00 Artikel

Neil Patrick Harris

Geboren am 15.06.1973 in Albuquerque, New Mexico

Der 1973 in Alburquerque, New Mexico, geborene Neil Patrick Harris gab bereits 1988 sein Schauspieldebüt in "Purple People Eater - Der kleine lila Menschenfresser" und "Claras Geheimnis". Weltweite Bekanntheit sollte er ein Jahr später als Arzt im Teenager-Alter in der Fernsehserie "Doogie Howser" erlangen. Dank des Milchbubi-Image, das ihm das Format verpasste, wurde es für ihn in den Folgejahren allerdings schwierig in Hollywood als Charakterdarsteller Fuß zu fassen. Er konzentrierte sich fortan auf seine Bühnenkarriere und kehrte erst 1997 in Paul Verhoevens grandios-bissiger Militärsatire "Starship Troopers" auf die große Leinwand zurück. Im selben Jahr spielte er in dem Bühnen-Musical "Rent", wofür er mit dem Drama-League Award ausgezeichnet wurde. 2005 übernahm er schließlich seine bis dato wichtigste Rolle als Barney Stinson in der US-Erfolgs-Comedy-Serie "How I Met Your Mother", für die er mehrmals für den Emmy nominiert war. Gewonnen hat er den begehrten Preis allerdings erst 2010 für seine Gastrolle in der Serie "Glee". 2011 kehrt er schließlich wieder ins Kino zurück, als eine der menschlichen Hauptrollen in dem 3D-Familienfilm "Die Schlümpfe".

Weitere Filme mit Neil Patrick Harris

0 Plätze gewählt

Dieser Film wird aktuell nicht im Programm gezeigt.

Das Programm für die Kinowoche ab donnerstags wird jeweils am Montag­nachmittag veröffentlicht.

Einfach mal was Schönes

FSK 12116 Minuten | Drama

Der Nachname

FSK 087 Minuten | Komödie

Das Programm für die Kinowoche ab Donnerstag wird jeweils am Montag­­nachmittag veröffentlicht.

0 Plätze gewählt
00 Artikel