00 Artikel

Tom Hulce

Geboren am 06.12.1953 in USA

Jungenhaft unbekümmert, derb, von unbefangener Neugier und genialer Kreativität, dabei sexbesessen und sprunghaft, war er - als eine Art Rokoko-Rocker - Wolfgang Amadeus Mozart in Milos Formans Welterfolg "Amadeus" (1984). Dies war seine größte Rolle im Film, für die er für den "Oscar" als bester Hauptdarsteller nominiert wurde, den aber sein Filmpartner F. Murray Abraham als rivalisierender Komponist Antonio Salieri gewann. Tom Hulce selbst gewann für den "Amadeus" den italienischen "David di Donatello"-Preis. Hulce, Jahrgang 1953, spielte den in kriminelle Geschäfte verwickelten Comic-Zeichner in Wayne Wangs "Slam Dance", den leichtsinnigen jüngeren Bruder von Steve Martin in der Komödie "Eine Wahnsinnsfamilie", den Ambulanzen jagenden halbseidenen Anwalt in Peter Weirs "Fearless - Jenseits der Angst" und den Studienfreund und das Gewissen von Victor Frankenstein in Kenneth Branaghs "Frankenstein" (1994). Hulce tritt ebenso auf dem Broadway auf und wurde für den "Tony Award" nominiert.

Weitere Filme mit Tom Hulce

0 Plätze gewählt

Dieser Film wird aktuell nicht im Programm gezeigt.

Das Programm für die Kinowoche ab donnerstags wird jeweils am Montag­nachmittag veröffentlicht.

Das Programm für die Kinowoche ab Donnerstag wird jeweils am Montag­­nachmittag veröffentlicht.

Elvis

FSK 6160 Minuten | Drama

Manche mögens heiß

FSK 12120 Minuten | Komödie
0 Plätze gewählt
00 Artikel

Ihre PayPal-Zahlung wird ausgeführt.

Ihre Zahlung wird bearbeitet.

Zahlung wird vorbereitet.

Ihre Zahlung mit Google Pay wird ausgeführt.

Ihre Zahlung mit Google Pay wird vorbereitet.

Ihre Zahlung mit Apple Pay wird ausgeführt.

Ihre Zahlung mit Apple Pay wird vorbereitet.

Ihre Gutschein-Zahlung wird ausgeführt.

Ihre kostenfreie Bestellung wird ausgeführt.

Ihre Kundenkarten-Zahlung wird ausgeführt.